Lernerfolg

Lern-O-Meter nicht aktiv !
     

PPL-AZF Allgemeines Funksprechzeugnis

BeschreibungKapitelübersichtLernstatistikFragenstatistik
Um eine Pilotenlizenz zu erwerben, benötigt man ein gültiges Flugsprechfunkzeugnis. Man unterscheidet die folgenden Sprechfunkzeugnisse:
- Beschränkt Gültiges Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst (BZF I, BZF II und E)
- Allgemeines Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst (AZF – deutsch und englisch bzw. AZF E – nur englisch)
Das AZF ist das umfassendste Sprechfunkzeugnis für den Flugfunk. Es berechtigt zur uneingeschränkten Durchführung des Sprechfunks auf Flügen nach Sichtflug und Instrumentenflug und gilt weltweit. In Deutschland darf bei Sichtflug der Sprechfunk auch auf Deutsch, im Instrumentenflug muss er auf Englisch erfolgen.
Voraussetzung für den Erwerb des AZF ist ein Mindestalter von 18 Jahren bzw. das Vollenden des 18ten Lebensjahres drei Monate nach der Prüfung.

Trotz regelmäßiger und sorgfältiger Prüfung können wir die Aktualität der vorliegenden Fragen nicht garantieren.
Stand des Fragenkatalogs: 2009

Copyright Hinweise:
Letzter frei verfügbarer Fragenkatalog von 2009.
Der aktuelle Fragenkatalog ist fachlich gleich, er hat nur einige Fragen weniger.